Wechseljahre

Was heißt das eigentlich?

Von Wechseljahre, dem Klimaterium, spricht man von dem Vorgang im Leben einer Frau, deren Körper die Produktion der eigenen Sexualhormone nachlässt und sich somit die Fähigkeit der Fortpflanzung zurückbildet.

Allein die Bereitschaft, selbst etwas zu verändern, wird den Verlauf ihrer Wechseljahre positiv beeinflußen.

Viele der Betroffenen klagen häufig über Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Nervosität, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen.

Sie wollen etwas ändern. Lassen Sie uns darüber sprechen und Lösungen finden.

 Vereinbaren Sie hier einen Termin»